aktuelles
Kontakt

Weniger ist mehr...

Diese klare Haltung zeigen wir auch beim Anbau. Ganz bewusst liegt unser Schwerpunkt auf den traditionellen Rebsorten und hier vor allem auf den Weißweinen. Sie sind unser ganzer Stolz und wurden bereits mehrfach ausgezeichnet.

Unsere Weißweintrauben ernten wir selektiv mit der Hand. Behutsam bringen wir sie als ganze oder leicht gemaischte Trauben auf unsere Kelter. Langsam und schonend werden die Trauben mit einem Druck von maximal zwei Bar gekeltert. Der daraus entstehende, hochwertige Traubensaft wird sorgfältig geklärt und in Edelstahlfässern bei einer Temperatur von circa 18°C vergoren.

Nun ruht der Wein bis Januar auf seinem Hefelager. Um Gäraromen und Kohlensäure zu erhalten, filtrieren wir den jungen Wein nur einmal und füllen ihn im Zeitraum von März bis April in unserer gutseigenen Anlage ab. Dadurch schonen wir durch kurze Wege den Wein und erreichen eine lückenlose Betreuung im ganzen Entwicklungsprozess.

 

 

© 2016 dengler-seyler